Die Irren-Offensive - Nr.12
Zeitschrift von Ver-rückten gegen Psychiatrie


Nr. 14 (2009)
Nr. 13 (2006)
Nr. 11 (2003)
Nr. 10 (2002)
Nr. 9 (2000)
Nr. 8 (1999)
Nr. 7 (1998)
Nr. 6 (1996)
Nr. 5 (1993)
Nr. 4 (1991)
Nr. 3 (1987)
Nr. 2 (1983)
Nr. 1 (1981)
 

>
Berichte:
>
Was passiert ist
Chronologie erfolgreichen Widerstands gegen ambulante Folter
>
Unterm Stiefel
die neuesten Schikanen aus der Psychiatrie
>
Gute Nachrichten
Vorsorgevollmachtregister, T. Szasz antwortet seinen Kritikern
>
"Ich fordere Schmerzensgeld"
Tanja bereitet einen Arzthaftungs- und Schadensersatzprozess vor
>
Briefwechsel
mit der SPD Fraktion zur Novellierung des Betreuungsrechts
>
Essay:
>
Psychiatrie - Systemabsturz
das Plenum des Werner-Fuß-Zentrums erklärt die aktuelle Lage
>
Zwangsentmündigung ist ein Verbrechen
die Justizministerkonferenz forderte uns zur Stellungnahme auf
>
Stimmen im Netz der Macht
zu Foucaults 20ten Todestag eine Hommage an den Ausbrecher
>
Beschwerde gegen Zwangsverlegung
in der Foresnik ist ein Versuch des mundtot Machens gescheitert
>
Zwangsbetreuung ist Entmündigung
ein breites Bündnis fordert eine Novelle des Betreuungsgesetzes
>
Meinung:
>
Ihr seid Anderen die Hölle
der ökumenische Kirchentag und die Neo-Nazi-Eugenik
>
Statt Arbeit macht frei, macht Luxus uns frei
weg mit der Arbeit - nur das Recht auf Faulheit hilft weiter
>

von der Rückseite beginnt :
ZWANG Nr. 2:
Folter zur Debatte?
Zwangspsychiatrie und die Folterdebatte in der westlichen Welt
Titel: - Prof. Wolf-Dieter Narr
zu Folter zwischen Psychiatrie und Abu Ghraib
Zwangspsychiatrie ein Foltersystem
Ein Plädoyer für das Verständnis von Zwangspsychiatrie als Folter
Amnesty Position zur Folter in der Psychiatrie
ein Kommentar
Im Osten was Neues!
Ein Bericht aus Rußland
Der Fall Bernburg 1
Die Mordfabrik in der Psychiatrie
Der Fall Bernburg 2
Die Gedenkplatte: Inschrift und Ansprache
Der Fall Bernburg 3
Der Streit: geteilte Moral
Die Koalition der Heuchler macht eine Pressekonferenz


Titelbild:
Gewonnen!
Justitia hat gewogen und die Ärzte für zu leicht befunden.


Herausgeber und Redaktion:

Plenum des Werner-Fuß-Zentrum
Haus der Demokratie und Menschenrechte
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Tel: (030) 291 1001

In Zusammenarbeit mit der Israeli Association Against Psychiatric Assault

Wir kümmern uns um:

- Die Internet Ausgabe der Irren-Offensive Zeitung www.antipsychiatrie.de
- Vorbereitung des T 4 Umzugs
- Aufbau und Betreuung unserer Internet-Homepage Psychiatrie-Erfahrene Informations-Netz:
www.psychiatrie-erfahrene.de
- Zeitungen von Psychiatrie-Erfahrenen aus dem deutschsprachigen Raum, Aktuelles, viele Links
- Pressekontakte
- redaktionelle Bearbeitung von Informationsmaterial

- Herstellung von Plakaten, Flugblätter und Faltblätter
- Erarbeitung und Vertrieb der Weglauf-Fibel und der Vorsorgevollmacht

Impressum dieser Internetausgabe: Irren-Offensive e.V., Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin, E-Mail: werner-fuss ät gmx.de
Vereinsregister Amtsgericht Charlottenburg Berlin Nr. 7067 Nz
Verantwortlich im Sinne des TDG ist Hartmut Seiffarth

HOME
IMPRESSUM


Editorial - Wir über uns

Mit unserer Zeitung wollen wir Öffentlichkeit für unsere Stellungnahmen herstellen, die leider von der Presse systematisch ignoriert werden, aber auch pointiertere Meinungen und Hintergrundwissen veröffentlichen, das nicht durch Mehrheitsbeschlüsse abgesegnet ist.
Diese Ausgabe hat vier Schwerpunkte:

- Die Zynische Republik, wie man sie erkennt und wie man subversiv gegen sie vorgehen muß.
- Genom und Gehirn, die Leib-Seele Frage und wie sich deren Beantwortung in Antworten auf häufig gestellte Fragen niederschlägt, die FAQ.
- Unsere Aktivitäten im Laufe des vergangenen Jahres und die praktische Handhabung der Vorsorgevollmacht.
- Als Wendezeitung konzipiert findet man von der Rückseite beginnend die Null-Nummer des "Zwang", einer Zeitschrift, die von der im letzten Jahr gegründeten International Association Against Pschiatric Assault (wwww.iaapa.ch) herausgegeben und international verteilt wird und deshalb vorerst nur in Englisch erscheint.

Der ganzen Auflage der Irren-Offensive liegt eine Werbebroschüre der "Intitiative Selbstbestimmung" bei, die entsprechend dem Beschluß der Mitgliederversammlungen der das Werner-Fuß-Zentrum tragenden Vereine unterstützt wird (siehe I.O. Nr.10).



In Berlin-Friedrichshain haben zwei Vereine ihren gemeinsamen Treffpunkt gefunden:

Der Landesverband Psychiatrie-Erfahrener Berlin-Brandenburg e. V. (LPE), der im Sommer 1995 gegründet wurde von einigen Mitgliedern des Bundesverbandes Psychiatrie-Erfahrener, Mitgliedern der Irren-Offensive und bislang unorganisierten Betroffenen.

Die Irren-Offensive e. V. (IO) 1980 gegründet und erste selbstbestimmte und antipsychiatrische Initiative ehemaliger Psychiatrie-Insassen.

Diesen Begegnungsort benennen wir nach Werner Fuß, einem bedeutenden Mitbegründer der Irren-Offensive, verstorben 1995.

Hierher laden wir alle Menschen ein, die selbst gute, schlechte oder ganz üble Erfahrung mit psychiatrischer Behandlung gemacht haben oder machen mußten, an unseren offenen Vereinstreffen teilzunehmen.
Darüberhinaus gibt es auch verschiedene Freizeitgruppen und themenorientierte Angebote für alle Menschen mit und ohne Psychiatrie-Erfahrung.

Bestellung gegen Vorkasse von 3,50 € auf das Konto der Irren-Offensive e.V.
Konto-Nr.: 4008 078 900
GLS Gemeinschaftsbank eG
BLZ: 430 609 67
mit dem Kennwort Nr. 11 und der Angabe der Lieferanschrift

Psychiatrie-Erfahrene Informations-Netz und viele Links